Navigation überspringen

Im Kloster mit dem Leiterschaftskurs

Gymnasium. Vom 30. Januar bis 1. Februar hatten wir als Leiterschaftskurs die Gelegenheit, das Bergkloster Bestwig zu besuchen. Neben der täglichen Stillen Zeit am Morgen, haben wir ebenfalls an den verschiedenen Gebeten der Nonnen teilgenommen und durften somit einiges über das Klosterleben erfahren und mitnehmen.

Passend zum Thema „Leiten“ haben wir uns Ausschnitte aus dem Hörbuch „Menschen fühlen, Leben wecken“ von Anselm Grün angehört, der die Regel des Benedikt von Nursia auf Leiterschaft anwendet. Hierbei handelt es sich um eine Zusammenstellung von Regeln für das Klosterleben, die jedoch ebenfalls für jeden guten Leiter wichtig sind, da diese Regeln verschiedene Aspekte und Tipps für das Leiten betrachten.

Die Ruhe und auch die Gespräche an den freien Abenden waren sehr erbauend und konnten ebenfalls einige Freundschaften untereinander stärken. Im Großen und Ganzen kann man es nur empfehlen einige Tage in einem Kloster zu verbringen, wenn man aus dem Alltag raus will und Ruhe haben möchte.

Viktor Sachs, Schüler Q1