Navigation überspringen

Mitarbeiter starten in das neue Schuljahr

Zwei Tage vor dem Schulstart versammelten sich die Lehrer aller Schulen in der Aula in der Georgstraße, um mit einem gemeinsamen Gottesdienst das neue Schuljahr zu beginnen.

Wenn die Ferien sich dem Ende zuneigen, erwachen die Schulräume - insbesondere das Lehrerzimmer - wieder zum Leben. Am Montag, den 27. August starteten die Lehrer der AHF-Schulen mit einem gemeinsamen Gottesdienst in das neue Schuljahr.

Der Gottesdienst zu Beginn des Schuljahres ist mittlerweile eine sehr gute und wichtige Tradition. Gemeinsam wird Gott durch Lieder gelobt; in der Andacht richten sich die Lehrer gemeinsam auf Gott aus und nach dem Gottesdienst wird die Gemeinschaft bei einem guten Frühstück genossen.

Mit gemeinsamen Liedern, von Johann Penner angeleitet, begann der gemeinsame Gottesdienst. Geschäftsführer Peter Dück begrüßte die Mitarbeiter anschließend zum neuen Schuljahr. Außerdem begrüßte er insbesondere die neuen Mitarbeiter an unseren Schulen. Gemeinsam nahm man sich die Zeit, gerade für den Start ihrer Arbeit zu beten.

Auch die Jubilare, die 25 Jahre an unseren Schulen tätig sind, werden im Rahmen dieses Gottesdienstes geehrt und beglückwünscht. In diesem Jahr waren es: Almut Mauritz (Grundschule Lemgo), Johannes Artemeier, Johann Hopp, Lili Tews (alle Gesamtschule Detmold), Ulrich Grün und Winfried Hufen (Gymnasium Detmold).

Um den Bibelvers aus 1. Thessalonicher 5,11 ("Darum tröstet euch untereinander und einer erbaue den anderen, wie ihr auch tut.") drehte sich die Andacht von David Wiebe. Sein Anliegen: "Sei ein Mutmacher!"

Bevor die Gemeinschaft beim Frühstück genossen wurde, wurde Oliver Schmitz als neuer Schulleiter der Grundschule Lemgo eingesegnet.