Navigation überspringen

Projektpräsentationstag am August-Hermann-Francke-Gymnasium

WAS

machen eigentlich die anderen Klassen unserer Schule das ganze Jahr über im Unterricht? Womit beschäftigen sich die Kurse und Arbeitsgemeinschaften überhaupt?

 

In der Regel wissen das Schüler, Eltern und Lehrer gar nicht. Es wäre aber doch schön, wenn wir als Schulgemeinde mehr voneinander wüssten, wenn wir mehr Einblicke darin bekämen, was die anderen so treiben! Und das wäre sicher auch gut für die Gemeinschaft und Identität unserer Schule und würde auch die Arbeit und das Engagement unserer Schule wertschätzen und würdigen.

Also veranstalteten wir –wie „alle Jahre wieder“- mittlerweile zum 6.Mal noch vor den Sommerferien unseren Projekt-Präsentationstag am Gymnasium. 23 Projekte präsentierten die Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis zur Oberstufe. Vorgestellt wurden eine breite Palette von Aktionen und Projekten von „Römisches-Wagenrennen-Würfelspiel“, dem Klassiker „Erdzonen- und Klima-Projekt“, „Ciceros Leben als Film“, Erzeugnisse der Kunstwerkstatt der 8er, ein Energiesparhaus-Modell, Märchen im Schuhkarton über die Darstellung jüdischer Feste, einem selbstprogrammierten Computerspiel bis hin zur Vorführung einer Geschichtsstunde in der ehemaligen DDR.

Alle waren sich einig: das war eine tolle Veranstaltung, die viel Spaß gemacht hat. Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie kreativ und begeisterungsfähig unsere Schülerinnen und Schüler sind!