Navigation überspringen

Die Schulbibliothek

Durch unsere Schulbibliothek wird das selbständige Lernen unserer Schülerinnen und Schüler in vielfältiger Weise unterstützt. Schon die Öffnungszeiten zeigen, dass es sich um mehr als eine Pausenbibliothek handelt: An jedem Schultag ist die Bibliothek durchgehend von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr und zusätzlich montags und donnerstags am Nachmittag bis 16 Uhr geöffnet und wird durch festes Personal betreut. Die Schülerinnen und Schüler können die Bibliothek somit einzeln, in Gruppen oder klassenweise nutzen.

Das großzügige Raumkonzept und ein breit gefächertes Medienangebot mit mehr als 8000 Medieneinheiten ermöglichen verschiedene Nutzungsbereiche:

     Die Schülerinnen und Schüler können Unterrichtsinhalte durch ein umfangreiches, nach der Allgemeinen Systematik für Bibliotheken sortiertes Angebot an Fachliteratur vertiefen und erweitern. Hier stehen ihnen Nachschlagewerke, Bildbände, Sachbücher und verschiedene Fachzeitschriften  zur Verfügung.

   Im Sinne einer allgemeinen Leseförderung können Kinder- und Jugendromane sowie Jugendsachbücher ausgeliehen werden. Die Sortierung nach Interessenkreisen ermöglicht ein schnelles Auffinden der gewünschten Literatur und die gemütliche Atmosphäre in diesem Bereich der Bibliothek lädt zum Stöbern ein.

     An 16 Computern können eigenständig Online-Recherchen durchgeführt, Texte erstellt und Präsentationen für den Unterricht erarbeitet werden.

     Stillarbeitsplätze dienen insbesondere Oberstufenschülern zum Vor- und Nachbereiten des Unterrichts in einer ruhigen Lernatmosphäre.

       Die Verwaltung der Lehrbuchsammlung über die Bibliothek ermöglicht Schülern ab der Klasse 10 ein individuelles Ausleihen der benötigten Lehrwerke mit ihrem Schülerausweis. In der Mittelstufe werden die Lehrwerke klassensatzweise ausgeliehen.

Sabine Köhler, 02/2016